Ein historischer Tag

Herzlichen Glückwunsch zum Einzug in den Landtag

Bei der Landstagswahl in Rheinland-Pfalz am Sonntag, den 14.März bekamen die Freien Wähler mit unserem Listengründer Joachim Streit als Spitzenkandidat 5,4% der Wählerstimmen und sind dadurch erstmals mit 6 Sitzen im Landtag vertreten. Zu diesem historischen Ereignis möchten wir Joachim und den Freien Wählern herzlich gratulieren. Wir wünschen Ihm und der FWG alles Gute für ihre zukünftige Landtagsarbeit.

Willi Notte

Haushaltsrede vom 25.Februar 2021

Sehr geehrter Bürgermeister, lieber Joachim, 
verehrte Beigeordnete, Ortsvorsteher,

sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Stadtratskolleginnen und Kollegen,

vorab möchte ich mich stellvertretend für unsere Gruppierung, die Liste Streit, bei den Mitarbeitern und der Führung der Stadtverwaltung für die Arbeit des vergangenen Jahres bedanken. Gleichzeitig bedanke ich mich auch bei allen Gremien, den Beigeordneten und bei Ihnen, meine sehr geehrten Stadtrats-kolleginnen und -kollegen, für die angenehme und von gegenseitigem Respekt getragene Zusammenarbeit. Ehrlich gesagt habe ich einige Zeit gebraucht, mich an den Gedanken zu gewöhnen, eine Haushaltsrede in einer Nicht – Präsenzsitzung zu halten. Das Gefühl hier vor der Kamera ist schon eigenartig. Und wegen Corona ist die Situation insgesamt so außergewöhnlich, dass alles, was man sagt in so einer Rede, irgendwie im Affekt gesagt wird. Jeder ist enorm beeindruckt von der Wucht der Pandemie und den krassen Auswirkungen der getroffenen Maßnahmen. Alle Prognosen – auch die, die unsere Haushaltsentwicklung betreffen - sind reine Spekulation.Den wichtigsten Satz möchte ich gleich vorweg sagen: Die Liste Streit stimmt in diesem Jahr dem Haushalt nicht zu. Wir haben früher immer davon gesprochen, ...

wenn Sie die ganze Rede lesen möchten klicken Sie bitte auf den Button
 

27.06.2020 Joachim Streit zum Spitzenkandidaten der Freien Wähler gewählt

FREIE WÄHLER führen als erste Open-Air-Parteitag durch

 

Auf dem bundesweit ersten Open-Air-Parteitag hat die Partei FREIE WÄHLER am Samstag in Bitburg den Landrat des Eifelkreises Joachim Streit einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021 gewählt. Dieser führt damit eine erstmalig aufgestellte Landesliste der Landesvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz mit insgesamt 61 Kandidatinnen und Kandidaten an. In seiner Antrittsrede macht Streit klar, was er anders als die derzeit regierenden Politiker machen will: "Politik machen Politiker nicht für sich, sondern Politik wird für die Menschen gemacht. Ich spreche die Sprache der Menschen und ich will alle Menschen in Rheinland-Pfalz ansprechen. Sie sollen nochmal Politiker hören, deren Worte und deren Sinn sie verstehen."

 

Quelle Trierischer Volksfreund Ausgabe vom 29.Juni 2020


 

Bilder vom 1. Open-Air-Parteitag der FREIEN WÄHLER